Titus Brandsma

23.2.1881 – 26.7.1942

  • Geb. am 23. Feb. 1881 als Anno Sjoerd Brandsma in Oegeklooster bei Bolsward in Friesland/NL.
  • Karmeliterpater, Philosophieprofessor.
  • Widerstand in der katholischen Kirche Hollands.
  • Verhaftet am 19. Jan. 1942, Koepelgefängnis in Arnheim, Gefängnis Scheveningen bei Den Haag, Durchgangslager Amersfoort, ab 19. Juni 1942 KZ Dachau, am 26. Juli 1942 dort ermordet.
  • Seligsprechung am 3. Nov. 1985.

 

Gedächtnisblatt als pdf-Datei:
Titus Brandsma (2,1 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Silke Hutt (Studentin, Berlin), 2004.

[Qu.: Wsite]