Karl Schurstein

25.12.1896 – 26.2.1942

  • Geb. am 25.12.1896 in Bochum.
  • Zeuge Jehovas.
  • Vom 29. August 1940 bis 26. Februar 1942 im KZ Dachau. Insgesamt 6 Jahre Haft im Gefängnis Bochum und den Konzentrationslagern Buchenwald, Sachsenhausen und Dachau. In Schloß Hartheim bei Linz vergast.
  • Gest. am 26. Februar 1942 Schloß Hartheim bei Linz.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei:
Karl Schurstein (2 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Corinna Mauruschat, 2002.

[Qu.: Wsite]