Wolfgang Meier

25.5.1907 – 7.8.1983

  • Geb. am 25. Mai 1907.
  • Die Familie Meier versteckte den Jesuitenpater Augustin Rösch 1944/45 vor der Gestapo. Mehrere Familienmitglieder wurden verhaftet und in das KZ Dachau deportiert, auch Wolfgang Meier.
  • Gest. am 7. August 1983.

Gedächtnisbuch als pdf-Datei

Wolfgang_und_Martin_Meier  (8 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Judith Fröhlich, Schülerin des Gymnasiums Grafing,  2020.

Weitere Infos im Blog

3.10.2021: Einladung: Präsentation neuer Gedächtnisblätter

Karl Otto Watzinger

17.5.1913 – 30.4.2006

  • Geb. am 17. Mai 1913 in Gießen.
  • 1939 Verhaftung wegen seines Engagements in der Sozialistischen Arbeiterpartei, Gefängnisstrafe, danach KZ Dachau und SS-Bewährungsdivision Dirlewanger.
  • Gest. 2006.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei

Dr. Karl Otto Watzinger  (8 MB)

Verfasser des Gedächtnisblatts

Benedikt Leonhard, Schüler am Max-Mannheimer-Gymnasium Grafing (2020)

Weitere Infos im Blog

3.10.2021: Einladung: Präsentation neuer Gedächtnisblätter

18.1.2021: Spurensuche in der Familie

13.9.2020: Neue Gedächtnisblätter online und offline lesen

 

 

Friedrich „Friedl“ Volgger

4.9.1914 – 14.5.1997

  • Geb. am 4. September 1914 in Südtirol.
  • Mitgründer des Andreas-Hofer-Bundes.
  • 1943 Verhaftung in Bozen, inhaftiert in Bruneck, Bozen, Innsbruck, Reichenau sowie im Konzentrationslager Dachau.
  • Generalsekretär der Südtiroler Volkspartei.
  • Gest. am 14. Mai 1997 in Bozen.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei

Friedrich „Friedl“ Volgger  (7 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Larissa Heindl, Schülerin am Max-Mannheimer Gymnasium Grafing (2020)

Weitere Infos im Blog

3.10.2021: Einladung: Präsentation neuer Gedächtnisblätter

13.9.2020: Neue Gedächtnisblätter online und offline lesen

Erich Finsches

11.9.1927

  • Geb. am 11. September 1927 in Wien.
  • Inhaftiert in Auschwitz, den Dachauern Außenlagern Mühldorf am Inn, Kaufering und im KZ Dachau.
  • Lebt in Wien.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei

Erich Finsches  (5 MB)

Verfasser des Gedächtnisblatts

Dr. Erhard Bosch (2020)

Weitere Infos im Blog

22.3.2021: Am 22. März 2021 ab 15 Uhr online: Jahrespräsentation

17.3.21: Alles im Kasten! Dreharbeiten zur Jahrespräsentation

12.3.21: Einladung zur Online-Jahrespräsentation am 22. März

13.9.2020: Neue Gedächtnisblätter online und offline lesen

Charles Delestraint

12.3.1879 – 19.4.1945

  • Geb. am 12. März 1879 in Biache Saint-Vaast im Norden Frankreichs, sein voller Name lautet Charles Georges Antoine Delestraint.
  • Résistance, Verhaftung am 9. Juni 1943.
  • Wurde am 19. April 1945 im KZ Dachau ermordet.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei

Charles Delestraint  französische Fassung (2 MB)

Charles Delestraint   deutsche Fassung (2 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Maeva Keller (ASF-Freiwillige in Dachau), 2019

Weitere Infos im Blog

13.9.2020: Neue Gedächtnisblätter online und offline lesen

Carla Gastkemper

12.3.1925 – 25.8.2019

  • Geb. am 12. März 1925 in Amsterdam.
  • Niederländische Widerstandskämpferin.
  • Inhaftiert im Polizei- und Untersuchungsgefängnis Haaren, in den Konzentrationslagern Vught, Ravensbrück und im Dachauer Außenlager Agfa-Kamerawerke in München. Befreiung in Wolfratshausen.
  • Gest. am 25. August 2019.

Gedächtnisblatt als PDF-Datei

Carla Gastkemper (NL) (5 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Anouk van Zandbergen

Weitere Infos im Blog

13.9.2020: Neue Gedächtnisblätter online und offline lesen

16.8.2020: Gedächtnisblatt Carla Gastkemper unterzeichnet und online veröffentlicht

17.9.19: Carla Warners-Gastkemper ist gestorben

(16.8.2020)

Antoni Bryliński

15.4.1918 – 7.1.2011

  • Geb. am 15. April 1918 in Wagrowiec.
  • Gest. am 7. Januar 2011.

Gedächtnisbuch als pdf-Datei

Antoni Bryliński (2 MB)

Verfasserin des Gedächtnisblatts

Karin Korte, Unterweilbach

 

Riccardo Goruppi

14.1.1927 – 31.3.2021

  • Geb. am 14.1.1927 in Prosecco.
  • Mitglied einer slowenischen Partisanengruppe.
  • Bis ins hohe Alter als Zeitzeuge sehr aktiv.
  • Riccardo Goruppi starb am 31. März 2021.

Gedächtnisblatt als PDF-Datei

Riccardo Goruppi (1,5 MB), in italienischer Sprache

Verfasserinnen des Gedächtnisblatts

Samantha Candreva, Luisa Ferrero-Heinz, Maurizia I. Puglia

Weitere Infos im Blog

6.5.2021: Riccardo Goruppi ist gestorben
28.3.2019: Jahrespräsentation am 22. März
14.3.2019: Programmänderung Jahrespräsentation am 22. März
12.3.2019: Einladung: Gedächtnisbuchpräsentation 22. März
5.12.2018: Zeitzeugengespräch mit Riccardo Goruppi
5.12.2018: Dialogo con Riccardo Goruppi
19.11.2018: Gedenkstättenfahrt nach Triest und Umgebung

 

Meletios Galanopoulos

1892 – 1972

  • Geb. am 6. Juni 1892 in Magoula in Sparta.
  • 1939 – 1948 Pfarrer an der griechisch-orthodoxen Salvatorkirche in München und der Pfarrei Heiliger Georg in Leipzig.
  • Gest. am 20. Mai 1972 in Sparta.

Gedächtnisblatt als PDF-Datei

Meletios Galanopoulos (2 MB)

Verfasser des Gedächtnisblatts (2010)

Apostolos Malamoussis, Erzpriester des Ökumenischen Patriachats, Bischöflicher Vikar in Bayern der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Pfarrer der Allerheiligenkirche in München

Ludwig Schmidinger, Pastoralreferent und Bischöflicher Beauftragter für KZ-Gedenkstättenarbeit in der Erzdiözese München und Freising