Thomas Groß

29.9.1911 – 29.4.1938

  • Geb. am 29. September 1911 in Hohenkammer.
  • Wurde am 30. Juni 1933 zusammen mit Freunden verhaftet, weil die örtlichen Nazis diese jungen Männer als Gegner betrachteten. Noch am selben Tag Einlieferung in das KZ Dachau. Entlassung aus dem KZ Dachau am 3. Juli 1933.
  • Gest. am 29. April 1938 im Krankenhaus Pfaffenhofen.

Gedächtnisblatt als pdf-Datei:
 Thomas Groß (2 MB)

Verfasser des Gedächtnisblatts

Daniel Riedl, Schüler des Camerloher Gymnasiums Freising, Karl Strauß (Dozent für Geschichte) und Sabine Gerhardus 2017.

[FG SG  6/18]